Sechs Abende das Beste des Kabaretts.

  • Pro Abend 1 Voract und 2 Hauptacts.  Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr
Omar Sarsam

Herzalarm

In Sarsams Lachprogramm ist nix normal. Es spielt nach einer Routineuntersuchung bei der an Sarsam ein so genannter „Gehirncheck“ durchgeführt wurde. Leider war zum damaligen Zeitpunkt noch nicht bekannt, dass ein Gehirncheck gravierende Nebenwirkungen hat. Nebenwirkungen, die dazu führen, dass man sich auf nix konzentrieren, an nix denken kann und oft an nix als nix denken kann. Bei Sarsam kam es bedauerlicherweise zu einem fast vollständigen Gedächtnisverlust. Nur eine Erinnerung kann er anfangs richtig zuordnen – den schönsten Herzalarm seines Lebens. Sonst nix.

Mehr zum Künstler › Tickets sichern ›
Gery Seidl

Eine Stunde Seidl

Publikumsliebling Gery Seidl hat eigens für seinen Auftritt beim Wiener Kabarett-Festival im Rathaus ein spezielles Programm zusammengestellt: eine Auswahl der lustigsten und beliebtesten Szenen aus seinen Kabaretts, gemixt mit einer Vorschau auf sein nächstes Bühnensolo und Auszügen aus seinem Buch „Wegen Renovierung offen“. Ein Abend voll sprudelnder Komik, für alle Freunde und Freundinnen von Gery Seidls hinreißendem Humor.

Mehr zum Künstler › Tickets sichern ›
Kaufmann & Herberstein

Alles Wird Gut

Im zweiten und vermutlich besten Programm des steirischen Kabarett-Duos Kaufmann-Herberstein verschlägt es die beiden aufs Land: Resi und Flo, die hippen Großstadtkünstler führen ein gemütliches Leben im Elfenbeinturm und verstecken sich vor jeglicher Form von Verantwortung. Doch als sie plötzlich ohne Wohnung, Geld und Freunde auf der Straße sitzen, gibt es nur einen Ausweg: Warum sollte man niemals neben seine Schwiegereltern ziehen? Warum bringen die Jungen nix zusammen, warum lassen die Alten nicht los? Lebt man, um zu arbeiten oder arbeitet man, um zu leben und was hat der Steyr-Traktor damit zu tun? Und: Wird es Resi und Flo gelingen, das Feuerwehrfest zu retten?

Mehr zum Künstler › Tickets sichern ›
Alexander Goebel

MÄNNER – DER SOLOABEND

MÄNNER sollen alles sein: tolle Liebhaber UND gute Ehemänner, streng UND liebevoll, ehrlich UND erfolgreich, beruflich hart UND privat butterweich, Fußballer UND Burgschauspieler, Gentlemen UND Bad Boys. Nicht einfach!

Goebel erhebt in seiner SOLO-SHOW den Mann zum Programm: Ratten und Samenbank, Gott und seine Erben, Polizisten in Damenuniformen, Männer in Pornofilmen, Transvestiten in der Politik. Goebel spricht über Ostereier & Gendern, Tattoos & Familienplanung, macht sich lustig über Männer und Kosmetik, Freundinnen der Ehefrau oder den Titel „Guter Mann“.

Frauen sind Generaldirektor & Fußballstar, Killer & Kanzler, mit Schmäh & Power. Frauen sagen an und das ist gut so. Aber Männer sollen Helden sein und wollen doch nur Buben bleiben. Geht das? Ja, aber nur wenn wir wissen wer wir sind. Männer – ein Selbstversuch.

Der neue Solo-Abend von und mit Alexander Goebel ist ein rücksichtslos humorvoller Status Quo, eine Reise durch das männliche Universum mit geiler Musik und Goebel-Hits: Männer-tainment! Kritisch, ehrlich, stolz, und jederzeit bereit über sich selbst zu lachen! Goebel sagt was er will und warum. Ein Abend niveauvoller Unterhaltung für Männer die zu sich stehen und Frauen die Männer mögen!

Mehr zum Künstler › Tickets sichern ›
Alfred Dorfer

und…

Man muss dem Rechnung tragen, was die Zeit mit einem gemacht hat und man muss der Zeit Rechnung tragen. Alfred Dorfer zeigt Ihnen in seinem siebenten Soloprogramm Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen und präsentiert ungewöhnliche Zusammenhänge indem er viele Themen des Lebens aufgreift, von Alltagsphänomenen und Zeitgeisterscheinungen bis hin zu politischen Tatsachen. Virtuos und scharfzüngig agiert er in den erdachten Parallelwelten und bringt von ihm dargestellte Figuren als Partner auf die Bühne, wobei er mit Rollen und Perspektiven spielt. Bei aller Leichtigkeit und ausdrucksstarker Komik verliert Dorfer nie den Blick für die Realität. Temporeiches und inhaltlich sehr komplexes Ein-Mann-Theater.

Mehr zum Künstler › Tickets sichern ›
Verena Scheitz

Iss was G’Scheitz

Im kabarettistischen Feinschmeckermenü muss sich Verena Scheitz unerwartet mit vielen Fragen herumschlagen: Was koche ich für Gäste, wenn ein Drittel Diät macht, ein Drittel vegan und allergisch ist und ein Drittel zwar alles essen würde was kredenzt wird, dafür aber unmöglich auf meinen Plastiksesseln sitzen kann, weil sie unökologisch sind? Warum kann man im Supermarkt nicht einfach nur mein Geld nehmen und endlich akzeptieren, dass ich nicht wegen der Pickerl da bin? Was geht es die Leute eigentlich an, was ich im Wagerl habe und ob, weswegen und seit wann ich zugenommen habe? (Habe ich NICHT!) Und wieso steht in meinem neuen Soloprogramm plötzlich der Tom neben mir?

Mehr zum Künstler › Tickets sichern ›
Klaus Eckel

Very best of greatest Hits

Klaus Eckel ist seit über 17 Jahren ein österreichischer Humornahversorger. Sein Werk besteht mittlerweile aus fast 10 Programmen und in seinem Best-of Programm möchte er beweisen: „Es war nicht alles schlecht“. Nebenbei werden die wichtigen Fragen des Lebens beantwortet. Was wäre, wenn negative Gedanken dick machen würden? Der Neandertaler vor der Keule das iPad erfunden hätte? Die Idioten aller Länder ein eigenes Land gründen müssten? Beim Pyramidenbau eine Gewerkschaft mitgesprochen hätte? Und auch diesmal wird der Abend ganz unter dem Motto stehen: „Man muss nicht alles denken, was man sagt.“

Mehr zum Künstler › Tickets sichern ›
Flo & Wisch

Waschmänner

Das stete Wirken der Emanzipation hat über die Jahre hinweg die bis dahin weit verbreitete und gesellschaftlich geschätzte Spezies des „Waschweibes“ in eine existenzielle Krise gestürzt und stattdessen eine neue Generation des vermeintlich stärkeren Geschlechtes heranwachsen lassen: Waschmänner. Flo und Wisch sind zwei Prachtexemplare dieser Gattung: „Selbst ist der Mann“ lautet das Motto dieser neuen Generation herangewachsener Männer, über die Flo und Wisch in ihrem neuen Programm entrüstend ehrlich und unwiderstehlich genial Zeugnis ablegen. Zwei Waschmänner machen Kleinkunst ganz groß – in einer emotionsgeladenen Show mit Hit- und Gänsehautgarantie!

Mehr zum Künstler › Tickets sichern ›
Lukas Resetarits

70er Leben Lassen

Der Titel „70er“ bezieht sich auch auf eine politische Epoche des Aufbruchs in Österreich. Oft wurde Resetarits als 68er bezeichnet, was aber so nicht stimmt. Was in Frankreich, Italien und Deutschland die 68er-Bewegung war, erreichte Österreich erst mit einiger Verspätung, also waren wir bestenfalls 70er im historisch politischen Kontext. Die Generation der 70er, nunmehr im Lebensabend, bereitet sich einerseits aufs Ableben vor, andererseits machen sich menschenfreundliche Oldies Gedanken über die Zukunft der jungen Menschen von heute. Vielleicht schaffen wir gemeinsam einen neuen Aufbruch. (Ab)leben und Leben lassen.

Mehr zum Künstler › Tickets sichern ›
Joesi Prokopetz

Querfeldein

Ein scharfer Ritt ohne Sattel und Steigbügel und selbstverständlich zügellos durch die Hochebenen der Satire. Joesi Prokopetz gibt Ihnen 60´ die Sporen in Wort und Gesang with his guitar on his knees. Ganz speziell und nur beim Wiener Kabarett-Festival sitzen Sie auf, galoppieren Sie los und freuen Sie sich auf wieherndes Lachen. Mit Pferden hat dieses Programm allerdings rein gar nichts zu tun.  (Jedoch merke: Der Apfel fällt nicht weit vom Pferd)

Mehr zum Künstler › Tickets sichern ›
Weinzettl & Rudle

DramaQueen & CouchPotato

Erleben Sie Weinzettl & Rudle, das Traumpaar der Kabarettszene, in skurrilen und irrwitzigen Szenen einer Ehe und diesmal auch in Szenen aus dem Alt-Tag! Denn beide sind aus der werberelevanten Zielgruppe der 14-49 jährigen in hohem Bogen rausgeflogen, um im bedeutungslosen Niemandsland zuzuwarten. Was nun? Ganz einfach, sie macht ein Drama draus und er schaut Fußball und isst Chips. Und schon ist die Welt wieder gut. Denn sie wissen wenigstens, sie gehören noch wo dazu! Nämlich zu den vielen Paaren, die ihre persönlichen Unzulänglichkeiten einfach ans andere Ende der Couch schieben um es zum Problem des Partners zu machen.

Mehr zum Künstler › Tickets sichern ›
Herbert Steinböck

Aus jedem Dorf a Hund

Seien Sie Zeuge einer Pointenparade. Die besten Wuchteln von vier Jahren Simpl-Konferenzen. Die besten Pointen von „Steinböck&Rudle“. Die besten Sager aus seinen Sensations–Solo-Programmen „Steinböcks Bananensplitter“ und „Bonanza“ Die Highlights aus den Duo-Programmen „Tralala“ und „Aramsamsam“ mit Thomas Strobl garniert mit Neuigkeiten des täglichen Wahnsinns! Er tut was für die Gesundheitsvorsorge und verrät Ihnen, wie und wie viel man durch Geschlechtsverkehr abnimmt. Er klärt sie auf, was Reinhard Fendrich, Anna Netrebko und eine Billa-Kassierin gemeinsam haben. Das und vieles mehr wartet auf Sie.

Mehr zum Künstler › Tickets sichern ›

Unsere Partner

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Kabarettfestival-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum. Impressum

Zurück